Wie Holz auf unkonventionelle Weise zum Einsatz kommen kann, war auf unserem Messestand auf der HausBau&EnergieSparen Messe Tulln zu sehen. Die Paneele aus gespaltetem Holz bilden ein unregelmäßiges Relief. Dadurch entsteht ein rhythmisches Schattenspiel, das eine warme Atmosphäre erzeugt und nebenbei auch die Akustik eines Raumes verbessert.



Die Unregelmäßigkeit der Oberflächen wird durch eine eigens entwickelte Spalttechnik erzielt, mit der auch großflächige Holzpaneele aus Eiche-, Buche-, Kirschbaum- oder Nussbaumstämmen gewonnen werden. Die Struktur der Paneele folgt dabei dem natürlichen Maserverlauf des Holzes und lässt sich während des Herstellungsprozess auch nur bedingt kontrollieren. Nach dem Spalten werden die Hölzer aufgestapelt und in Handarbeit von losen Spänen befreit und sauber verputzt. Die Oberfläche bleibt unbehandelt um die Natürlichkeit des Materials voll zur Geltung kommen zu lassen.

Sollten Sie sich für das Thema Spaltholzwand oder Wandverkleidungen aus Holz interessieren, freuen wir uns über Ihren Anruf unter 02857/2344 oder ein Email an Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.